Für eine optimale Regelung der Heiztechnik ist eine umfangreiche Ausstattung mit Sensorik notwendig. Um die bestmögliche Regelqualität und Energieeinsparung zu erreichen, werden bei Systemen mit Raumrücklaufregelung bereits in einem klassischen Einfamilienhaus etwa 40 Raum- und Rücklauftemperatursensoren nur für die Fußbodenheizung installiert. Hinzu kommen Sensoren im Pufferspeicher, Vorlauf-, Außensensor, usw.

Das Verklemmen dieser Temperatursensoren war bisher eine kleine Herausforderung und konnte mit handelsüblichen Klemmen nur relativ umständlich bewerkstelligt werden.

Der neue Sensorenverteiler schafft hier Abhilfe. Einfach jeden Sensor an einen der 15 Klemmblöcke anschließen. Die Verbindung zum Gateway erfolgt dann einmalig mit 7 Adern (+, – und 5 Datenlinien). https://www.controme.com/2015/02/17/neues-aus-der-elektronik-entwicklung-sensoren-bequem-verklemmen-mit-dem-neuen-sensorenverteiler/ https://www.controme.com/2015/02/17/neues-aus-der-elektronik-entwicklung-sensoren-bequem-verklemmen-mit-dem-neuen-sensorenverteiler/Bei Systemen mit mehr als 15 Sensoren können bei Bedarf je Klemme 2-3 Sensoren eingeklemmt werden, sodass die Anzahl der anschließbaren Sensoren in jedem Fall ausreicht.

Jede einzelne Klemme ist mit einer Steckbrücke ausgestattet, die den jeweiligen Sensor je nach Position auf die Sensorlinien 1-5 aufteilt. Die Inbetriebnahme von Systemen mit vielen Sensoren wird dadurch erheblich erleichtert.

Details zum Anschluss des Sensorenverteilers sind in der technischen Dokumentation zu finden:
https://www.controme.com/installation-und-inbetriebnahme/sensoren-anschliessen/

Der Sensorenverteiler ist ab sofort für €49,- im Store erhältlich und bei Systemen ab 8 Sensoren empfohlen.