Funkre­peater mit Antenne, 1- und 2‑Lev­el-Funkre­peater mit klein­er Antenne. Stand-by-Ver­lust nur 0,6 Watt. Bei Bedarf kann die option­al erhältliche Funkan­tenne angeschlossen wer­den. Mon­tage in die 230V-Net­zan­schlus­sleitung, zum Beispiel in Zwis­chen­deck­en. 100mm lang, 50mm bre­it und 25mm tief. Dieser Repeater ist nur erforder­lich, wenn die baulichen Gegeben­heit­en einen ungestörten Emp­fang ver­hin­dern, oder die Ent­fer­nung zwis­chen Funk­taster und Empfänger zu groß ist. Die optionale Antenne mit 250cm Kabel kann anstatt der beiliegen­den kleinen Antenne angeschlossen wer­den. Opti­mal platziert erhöht sich dadurch die Reich­weite erhe­blich. Ab Werk ist der 1‑Lev­el-Modus aktiviert. Es wer­den nur die Sig­nale von Sen­soren und Aktoren emp­fan­gen, geprüft und mit voller Sendeleis­tung weit­er gesendet. Funksig­nale ander­er Repeater wer­den ignori­ert, um die Daten­menge zu reduzieren. Mit einem Drehschal­ter auf der Seite kann auf den 2‑Lev­el-Modus umgeschal­tet wer­den. Nun wer­den auch die Funksig­nale eines anderen 1‑Lev­el-Repeaters ver­ar­beit­et. Ein Sig­nal kann damit max­i­mal 2‑mal emp­fan­gen und ver­stärkt wer­den. Funkre­peater müssen nicht ein­gel­ernt wer­den. Sie emp­fan­gen und ver­stärken die Sig­nale von allen Funksen­soren in ihrem Emp­fangs­bere­ich. Die LED unter dem Drehschal­ter zeigt alle wahrgenomme­nen Funksig­nale durch kurzes Auf­blinken an. Anschlussk­a­bel nicht im Liefer­um­fang enthal­ten.