Das KNX IP Gateway dient als Schnittstelle zwischen der Kommunikationsebene des Controme Miniserver (TCP/IP) und dem KNX Installations-Bus.

Dadurch kann Controme Smart-Heat-OS folgende Informationen mit dem KNX-Bus austauschen:

  • Auslesen von Ist-Temperaturen vom KNX-Bus.
  • Auslesen von Luftfeuchte-Werten vom KNX-Bus.
  • Auslesen von Thermostat-Setpoints über den KNX-Bus.
  • Schreiben von Thermostat-Setpoints auf den KNX-Bus.

Dies ermöglicht auch die einfache Einbindung von KNX Raumcontroller in das Controme System.

Um dies zu bewerkstelligen, wird hardwareseitig das KNX-IP-Gateway benötigt. Softwareseitig ist eine Aktivierungslizenz für Smart-Heat-OS KNX-Modul, sowie pro abzufragendem oder gesendetem Wert eine Sensor-Lizenz notwendig.

Bitte beachten:
Das KNX-Modul für Smart-Heat-OS befindet sich aktuell in Entwicklung . Der Launch erfolgt im Q1/2020. In diesem Rahmen werden dann auch detaillierte Konfigurationsanleitungen für die ETS verfügbar sein, sodass die Einbindung von Controme möglichst einfach von statten geht.